Startseite >> Zusatzversorgung >> Entgeltumwandlung

Entgeltumwandlung

So einfach funktioniert´s

Ihr Arbeitgeber überweist einen Teil Ihres Bruttogehalts an die KVBW Zusatzversorgung. Dadurch sparen Sie Steuern und Sozialabgaben.
Ihr Vorteil: Der volle Betrag fließt in Ihre Rente - Sie selbst zahlen unterm Strich aber deutlich weniger.

Beispiel für 2021:

Herr Albrecht, 37 Jahre, ledig, keine Kinder, Steuerklasse I, Bruttogehalt: 30.000 €
Sparleistung über die ZVKPlusRente im Jahr: 1.200 €
Steuer- und Sozialabgabenersparnis - 686 €
Netto zahlt Herr Albrecht deshalb nur:                     514 €/Jahr(= ca. 43 €/Monat)

Die Förderquote liegt bei mehr als 55 %!

Kommt für Sie dieser Förderweg in Frage? Wir beraten Sie! Gerne lassen wir Ihnen ein persönliches Angebot (141 KB) zukommen.