Beihilfeabteilung montags bis freitags von 8 bis 14 Uhr erreichbar

Arzt legt Patientin Verband an


Gerne geben wir Ihnen Auskunft zu Ihren Fragen rund um die Beihilfe, die Sie an uns auf dem Postweg, per E-Mail oder telefonisch richten. Zugleich haben wir das vordringliche Ziel, Ihre Beihilfeanträge zügig zu bearbeiten. Nach unserer Leitmaxime sollen Anträge spätestens vierzehn Tage nach dem Eingang bearbeitet werden.
 

Um diesem Ablauf aktuell wieder näher zu kommen, begrenzen wir vorübergehend unsere telefonische Erreichbarkeit. Sie erreichen uns telefonisch von

Montag bis Freitag zwischen 8.00 Uhr und 14.00 Uhr. 
Künftig veröffentlichen wir auf der Homepage eine Information zum Bearbeitungsstand, die wöchentlich aktualisiert wird.
 
Bitte sehen Sie von Nachfragen nach dem Bearbeitungsstand ab. So tragen Sie wesentlich dazu bei, dass wir Ihre Beihilfeanträge unterbrechungsfrei bearbeiten können und Sie Ihren Beihilfebescheid schnellstmöglich erhalten.
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis.