Neuer Vorsitzender des Versorgungsverbands

Mann und Frau schauen auf einen Laptop


Der Vorsitzende des Verwaltungsrats des Kommunalen Versorgungsverbands Baden-Württemberg (KVBW) und des Verwaltungsausschusses der Zusatzversorgungskasse (ZVK), Roger Kehle, Präsident des Gemeindetags Baden-Württemberg, Stuttgart, ist mit Ablauf der letzten Amtsperiode am 4. Dezember 2020 aus den Gremien ausgeschieden.
Zu seinem Nachfolger für die aktuelle Amtsperiode wählte der Verwaltungsrat in seiner Sitzung am 9. Dezember 2020 den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden, Landrat Gerhard Bauer, Schwäbisch Hall; neuer stellvertretender Vorsitzender wurde Bürgermeister Joachim Schuster, Neuenburg am Rhein.

Der Versorgungsverband und die ihm angeschlossene Zusatzversorgungskasse betreuen rund 33.000 Beamte und 23.000 Versorgungsempfänger, über 150.000 beihilfeberechtigte Beschäftigte, über 1,1 Mio. Versicherte und rund 239.000 Rentner. Daneben übernimmt der Verband die Bezügeabrechnung für Beamte und Beschäftigte.
Der Versorgungsverband ist damit eine der größten Einrichtungen dieser Art im Bundesgebiet.