Änderung der Beihilfeverordnung zum 01.01.2009

Mit Änderungsverordnung vom 30.10.2008 (GBl. S. 407) hat das Finanzministerium Baden-Württemberg die Beihilfeverordnung (BVO) geändert. Sie tritt in ihren wesentlichen Teilen zum 01.01.2009 in Kraft.

Sie finden die BVO in der ab 01.01.2009 geltenden Fassung hier.

Wir haben unsere beihilfeberechtigten Versorgungsempfänger, unsere Mitglieder und die Arbeitgeber, die die Beihilfegewährung übertragen haben, mit Rundschreiben vom 15. Dezember 2008 entsprechend informiert.

Dem Rundschreiben haben wir ein Merkblatt beigefügt, in dem die wesentlichen Punkte der Rechtsänderung zusammengefasst sind. Aus Gründen der Transparenz verzichten wir dabei auf Ausführungen, die sich lediglich auf redaktionelle Anpassungen der BVO begründen bzw. nur in seltenen Fällen Anwendung finden.