Sperrung alter .doc-Formate am Mailgateway unseres IT-Dienstleisters ITEOS

Seit dem 6. November werden über unseren Partner ITEOS (früher KIVBF) keine E-Mails an uns zugestellt, die im Anhang Dokumente mit den Microsoft-Office-97-2003-Dateiendungen .doc oder .docm enthalten. Der Grund hierfür liegt in einer akuten Flut von in dieser Form getarnter Malware.
 
Von Ihnen gesendete E-Mails mit derartigen Anhängen erreichen uns folglich bis auf Weiteres nicht!
 
Der Absender erhält im Standardfall (valider Absender & RFC-Standard-konforme Mail) eine automatische Antwort, aus der der Ablehnungsgrund entnommen werden kann.
 
Angesichts der aktuell angespannten Sicherheitslage ist generell von der Verwendung älterer Office-Formate (.doc, .xls, .ppt, etc) abzuraten. Es wird empfohlen, Dokumente in den neueren Formaten (.docx, .xlsx, .pptx, etc) oder als PDF/.pdf abzuspeichern.