Mehrere Versorgungsansprüche

Produktinformationen

Besteht gleichzeitig ein Anspruch auf mehrere Versorgungsbezüge, ist regelmäßig der zuerst erworbene Versorgungsbezug nur innerhalb einer bestimmten Höchstgrenze zu zahlen.

Hinweis zur Anzeigepflicht: Versorgungsberechtigte sind verpflichtet, dem KVBW den Bezug und jede Änderung von weiteren Versorgungsbezügen unverzüglich anzuzeigen. Über die Anwendung der Ruhensvorschrift sowie den Umfang einer Ruhensregelung entscheidet ausschließlich der KVBW. Für Ihren Einzelfall nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf

Leistungsbezieher finden ihren persönlichen Ansprechpartner auf den Bezügemitteilungen.


Merkblätter

Das Merkblatt Rentenanrechnung und Zusammentreffen mehrerer Versorgungsbezüge finden Sie hier:


     
 

Interessante Links