ZVKRente (Pflichtversicherung)

Die Betriebsrente der ZVK

Treten Sie eine Stelle im öffentlichen oder kirchlichen Dienst an, meldet Ihr Arbeitgeber Sie für die Zusatzversorgung an. Er übernimmt den Großteil der Kosten (ca. 97 %), um für Sie eine Betriebsrente aufzubauen. Die durchschnittliche monatliche Betriebsrente beträgt derzeit 315 €.

Wie hoch die monatliche ZVKRente zum 67. Lebensjahr beispielhaft sein könnte, sehen Sie hier *:

 
Eintrittsalter
 
20 Jahre
30 Jahre
40 Jahre
Entgelt 10.000 €
237 €
156 €
97 €
Entgelt 20.000 €
474 €
313 €
194 €
Entgelt 30.000 €
711 €
469 €
291 €
Entgelt 40.000 €
948 €
626 €
388 €

* Bruttobeträge bei ununterbrochener Versicherung und jährlicher Entgeltzahlung in der angegebenen Höhe.

Ab dem Zeitpunkt, von dem an Anspruch auf gesetzliche Rente aus der Deutschen Rentenversicherung besteht oder bestehen würde, wenn Sie dort versichert wären, erhalten Sie auf Antrag Ihre Betriebsrente.

So punkten Sie für Ihre Betriebsrente

Während der Laufzeit der Versicherung sammeln Sie Versorgungspunkte. Diese werden Ihrem Versorgungskonto gutgeschrieben. Sie errechnen sich abhängig von Ihrem zvk-pflichtigen Jahresentgelt (dies entspricht ungefähr dem steuerpflichtigen Entgelt) und Ihrem Lebensalter. Im Rentenfall werden Ihre Versorgungspunkte mit einem tarifvertraglich vorgegebenen Messbetrag vervielfältigt und in eine Betriebsrente umgerechnet.

Versorgungskonto

Um Ihnen die Überprüfung Ihrer persönlichen Vorsorgesituation zu ermöglichen, informieren wir Sie jährlich mit dem Versorgungskonto über die Entwicklung Ihrer Betriebsrente. Dies erleichtert Ihnen die Planung Ihrer Altersvorsorge.

Ausscheiden

Nach dem Ausscheiden aus dem versicherten Beschäftigungsverhältnis wird Ihre Versicherung bei der ZVK beitragsfrei fortgeführt. Die bis zum Ausscheiden erworbenen Versorgungspunkte bleiben Ihnen in jedem Fall erhalten.

Bitte teilen Sie uns daher bei einem Wohnungswechsel Ihre neue Anschrift mit, damit wir Sie bei Änderungen in Ihrer Versicherung benachrichtigen können.

Überleitung/Anerkennung

Sofern Sie zuvor bei einer anderen Versorgungseinrichtung des öffentlichen/kirchlichen Dienstes versichert waren, können diese Versicherungszeiten bei uns auf Antrag berücksichtigt werden.

Rentenrechner

Wie hoch wird meine Betriebsrente sein? Diese können Sie mithilfe unseres Rentenrechners ermitteln.

     
 

Interessante Links