Gesetzliche Abzüge

Versteuerung

Versorgungsbezüge gehören nach dem Steuerrecht zu den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit und unterliegen nach § 19 Abs. 1 Nr. 2 EStG grundsätzlich der Steuerpflicht. Zu den Versorgungsbezügen zählen Ruhegehalt, Witwengeld, Waisengeld und Unterhaltsbeiträge. Weitere Informationen finden Sie hier.

Beiträge zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung

Die Bezüge der in einer gesetzlichen Krankenkasse freiwillig oder pflichtversicherten Versorgungsempfänger unterliegen ab Zahlungsaufnahme der Beitragspflicht. Der KVBW ist gesetzlich verpflichtet, die zuständige Krankenkasse zu ermitteln sowie den Beginn, die Höhe und jede zukünftige Änderung bzw. den Wegfall der Versorgungsbezüge der Kasse mitzuteilen. Weitere Informationen finden Sie hier.

     
 

Interessante Links