Neuregelung zu den rentenfernen Startgutschriften

Die Tarifvertragsparteien haben sich im Juni 2017 auf eine Neuregelung zu den rentenfernen Startgutschriften verständigt. Über die wesentlichen Punkte haben wir mit Newsletter vom 16. Juni 2017 informiert. Zwischenzeitlich wurden die Einzelheiten zur Neuberechnung auch tarifvertraglich fixiert (7. Änderungstarifvertrag zum Altersvorsorgetarifvertrag-Kommunal, kurz ATV-K).

Die technische Umsetzung ist komplex und wird einige Monate beanspruchen.

Unmittelbar nachdem die technischen Grundlagen geschaffen sind, werden wir selbstverständlich für alle rentenfernen Startgutschriften überprüfen, ob sich durch die Neuregelung eine Änderung ergibt und die Versicherten entsprechend informieren. Dies erfolgt automatisch, ein Antrag der Versicherten ist nicht erforderlich. Rentenbezieher/-innen werden im Falle einer Verbesserung ihrer Startgutschrift ebenfalls automatisch über die Auswirkungen auf ihre Rentenhöhe und eine damit ggf. verbundene Nachzahlung informiert.

Wir bitten Sie freundlich, die Mitteilung unserer Kasse abzuwarten und in der Zwischenzeit von Rückfragen abzusehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

     
 

Interessante Links